DATENSCHUTZ-
GRUNDVERORDNUNG
CHECK

  Online-Bestellung  

1. Allgemeine Angaben zum Unternehmen

Wie heisst Ihr Unternehmen/Organisation?

Wie lautet Ihre Webseite?

Handelt es sich bei Ihrem Unternehmen um eine Unternehmensgruppe?

In welchen Ländern haben Sie Standorte?

Wie viele Mitarbeitende beschäftigen Sie insgesamt?

Haben Sie vorwiegend Geschäftskunden oder Privatkunden?

In welchen Ländern verkaufen Sie Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen?

Wie wichtig sind Datenanalysen in Ihrem Unternehmen?

Bitte beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell und -bereich.

Bearbeiten Sie eine oder mehrere der nachfolgenden Datenkategorien?

2. Status quo betreffend Datenschutz:

Haben Sie schon abgeklärt, welche Gesetzgebung/en für Sie relevant ist/sind (DSG, DSGVO,...)?

arrow&v

Gibt es einen Datenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen?

arrow&v

Falls es keinen Datenschutzbeauftragten gibt, wer ist für den Datenschutz verantwortlich?

Führen Sie bereits ein Verzeichnis, das alle Datenbearbeitungen in Ihrem Unternehmen festhält (vorhandene Datensammlungen, Datenbanken, Dienstleister, Software-Lösungen, …)?

arrow&v

Wissen Sie und wird dokumentiert, mit welchen Unternehmens (inkl. andere Gruppenunternehmen) oder Organisationen Sie Personendaten austauschen?

arrow&v

Wissen Sie, in welche Länder Sie Personendaten transferieren?

arrow&v

Wurde die Datenschutzerklärung auf der Webseite basierend auf DSGVO angepasst?

arrow&v

Wie häufig bekommen Sie Auskunftsanfragen nach dem DSG oder der DSGVO?

Gibt es einen definierten Prozess bei Datenschutzpannen?

arrow&v

Führen Sie Datenschutz-Folgenabschätzungen bei neuen Geschäftsprozesses oder Produkten durch?

arrow&v

Anmerkungen, welche Sie im Hinblick auf den Datenschutz in Ihrem Unternehmen wichtig finden?

Falls Sie Dateien teilen möchten, können Sie diese hier hochladen.

Datei hochladen

3. Ihre Angaben

Firma

Vorname

Nachname

Strasse

PLZ

Ort

E-Mailadresse

Telefon

DER DSGVO-CHECK UMFASST:
 

  • Prüfung der von Ihnen nachfolgend eingegebenen Informationen.

  • Telefongespräch/Videokonferenz von < 1 Stunde:
    Einschätzung der aktuellen Situation, ob Sie der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) unterstehen und Beratung über mögliche Massnahmen. Gleichzeitig können Sie während dieser Zeit alle für Sie relevanten datenschutzrechtlichen Fragen stellen.

DER DSGVO-CHECK UMFASST NICHT:
 

  • Schriftliche Beurteilung. Eine solche kann gerne ergänzend angefragt werde.

 

DAS KÖNNTE FÜR SIE AUCH INTERESSANT SEIN:
 

  • Möchten Sie die Datenschutz-Management-Lösung von ZOA GDPR für 30 Tage kostenlos nutzen und den DSGVO-Check direkt im Tool abwickeln, dann schreiben Sie gerne eine E-Mail an info@onlaw.ch.